Studie „New Mobility“

Am 25. Juni 2020 fand das 10. Forschungskolloquium „New Mobility: Ein Weg – viele Möglichkeiten“ des Zentrums für Empirische Forschung der DHBW Stuttgart statt. In der Onlineveranstaltung präsentierten angehende Bachelorabsolventinnen und –absolventen der Studiengänge BWL-Industrie/ISM und Maschinenbau vor einem Publikum mit rund 80 Teilnehmenden aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die …

Transparenz TV: e-Carsharing

Deutsche Autos stehen 23 Stunden am Tag nutzlos herum, nehmen Platz weg und kosten Geld – warum sie nicht einfach in einer Gemeinschaft teilen? Transparenz TV – Leben mit der Energiewende – 785. Sendung am 20.07.2020. E-CARSHARING IN BÜRGERHAND So wie die Bürgerinnen und Bürger die Energiewende in Fahrt brachten, …

Neues e-Carsharing Modell in Budenheim

Die Allgemeine Zeitung berichtet in ihrem Rheinhessen Teil über den Startschuss für ein neues e-Carsharing Modell in Budenheim: BUDENHEIM – Es ist ungewohnt leise, summt eher, als zu brummen, wenn ich auf das „Gas“-Pedal trete. „Schon eine andere Geräuschkulisse“, sage ich. „Das ist der Lastwagen neben uns, den sie da …

Sono Motors im DW Video

Die ganze Geschichte in 10 Minuten.In dem Bericht von “Deutsche Welle” ist die Sono Motors Geschichte schnell und gut zusammengefasst. Von den Anfängen, wie alles begann, wer großen Einfluss auf Laurins und Jonas Werdegang hatte, bis hin zur großen Community-Funding Kampagne Ende letzten Jahres. Leider wird es noch etwas dauern …

Verkehrswende #kannstduauch

Der Podcast „Verkehrswende in Bürgerhand“ in der #kannstduauch Reihe Nachhaltige Mobilität ist zurzeit in aller Munde. Auch unser neuer Podcast widmet sich dem Thema. Zu Gast sind David Wieters (TH Bingen) und Philipp Veit (UrStrom eG) und berichten über e-Carsharing für Studierende. Seit April 2019 bietet euch der AStA die …

THE MOBILITY FACTORY wächst

Am 2. Juni 2020 wurde die Jahreshauptversammlung der „THE MOBILITY FACTORY (TMF)“ Genossenschaft durchgeführt. TMF ist eine europäischen Genossenschaft für e-Carsharing-Dienste. Was mit wenigen Genossenschaften und einer kleinen Anzahl von Elektroautos Ende 2018 begann, ist seit Gründung deutlich gewachsen: Inzwischen besteht die Organisation aus 11 europäischen Genossenschaften, die eine Flotte …

Webinar „Verkehrswende in Bürgerhand“ #kannstduauch

Reicht ein Wechsel der Antriebstechnologie? Was ist mit Flächen- und Ressourcenverbrauch, sozialen und gesundheitlichen Aspekten? Der Umweltverbund aus Fuß, Rad und ÖPNV wird gestärkt, wenn bei Bedarf e-Autos gemeinschaftlich genutzt werden können und damit das private Auto überflüssig wird. Das ist nachhaltig und fördert die Lebens- und Erlebnisqualität. Herausforderungen liegen …

Vianova.coop

Es gab viele Anregungen, pfiffige Ideen und einen völlig neuen Blick von außen. Eifrig arbeiten Bürgerenergiegenossenschaften an der Gründung einer Dachgenossenschaft für e-Carsharing und Mobilität in Gemeinschaft. Die Suche nach einem Namen ist beendet, the „making of“ hier: Ergebnis Vianova.coop

Gemeinsam wenden

Unter der Rubrik „IM FOKUS: FEUER + FLAMME MIT UND FÜR GENOSSENSCHAFTEN“ erschien dieser Bericht von Lisa König-Topf in der Zeitschrift GENIAL. Die Macher der Bürgerenergiegenossenschaft UrStrom in Mainz verbindet vieles, aber vor allem das Streben nach einer Energie- und Mobilitätswende in Bürgerhand. Als die heutigen Gründer der UrStrom eG. …

Keine 100 € im Monat

Die Allgemeine Zeitung Mainz berichtet am 4. April 2020 wie die Verkehrsdezernentin der Stadt, Katrin Eder, ihr Mobilitätsverhalten verändert hat: Eigenes Auto verkauft, kein privates Auto mehr im Besitz: keine Parkplatzsuche keine Steuer keine Wartung keine Parkplatzkosten kein Reifenwechsel kein Wertverlust des Privat-Pkw. Dagegen stehen Kosten für: Carsharing Anbieter ÖPNV …